Pfarrbrief Juni 2024

Diese interaktive Publikation wurde mit FlippingBook-Service erstellt und dient für das Online-Streaming von PDF-Dateien. Kein Download, kein Warten. Öffnen und sofort mit Lesen anfangen!

PFARRBRIEF

Juni 2024

Liebe Leserinnen und Leser,

„Der Sohn Gottes hat sich in seiner Fleischwerdung gewissermaßen mit jedem Menschen vereinigt. Mit menschlichen Händen hat er gearbeitet, mit menschlichem Geist gedacht, mit einem menschli chen Willen gehandelt, mit einem menschlichen Herzen geliebt. Geboren von Maria, der Jungfrau, ist er in Wahrheit einer von uns geworden, in allem uns gleich außer der Sünde.“ Mit diesen Worten fasst die Kirche das Geheimnis der Menschwerdung Gottes in Jesus Christus zu sammen. Sie drückt dabei auf sehr schlichte Weise eine tiefe Wahrheit aus: Christus ist in Wahrheit ei ner von uns, in allem uns gleich außer der Sünde. Und er hat als Mensch mit den Kräften, Anlagen und

Organen gedacht, gefühlt und gehandelt wie wir auch. Genannt werden hier die Hände zum Arbeiten, der Geist zum Denken, der Wille zum Handeln und schließlich das Herz zum Lieben. Ein Fest der Hände Jesu gibt es nicht. Auch kein Fest des Geistes oder des Willens Jesu. Aber ein Herz-Jesu-Fest gibt es. In diesem Monat Juni feiern wir das Herz Jesu-Fest, und der gesamte Monat ist dem Herzen Jesu geweiht.

Wie groß die Liebe Christi zu uns ist, sagt er selbst: „Es gibt keine größere Liebe, als wenn einer sein Leben für seine Freunde hingibt.“ Jesus wurde nicht als großer Lehrer des Denkens berühmt, obwohl man ihn Rabbi, „Meister“, nannte. Auch als großer Arbeiter und Han dwerker verehren wir ihn nicht, obwohl er beim Heiligen Joseph ein Handwerk gelernt und wohl auch eine Zeit lang ausgeübt hat. Im Vordergrund des Lebens und Handelns Jesu stand die Liebe Gottes. Eine Liebe, die die menschlichen Gefühle übersteigt und zum Willen wird, der über die Gefühle hinausgeht. Er hat ein Herz für uns. Seine Liebe heißt: Ich will, dass es dir gut geht, dass dein Leben gelingt. Ich will, dass auch du für ewig lebst. Wie wir wissen, wartet Liebe immer auf eine Antwort, auf Gegenliebe. Im Monat Juni haben wir die Gelegenheit, die Liebe Jesu zu erwidern. Von uns Christen wird nicht erwartet, dass wir die größten Erfinder, Strategen oder wirtschaftlich Erfolgreichen werden, sondern dass wir mit unseren Händen, unserem Geist, unserem Willen, unseren Talenten und Fähigkeiten und mit unserem Herzen Gott und den Nächsten lieben wie uns selbst. Dass wir ein Herz für Gott und unseren Nächsten haben. Wir wollen das Herz Jesu in diesem Monat besonders verehren und von ihm die Kraft zu solcher Liebe erbitten, denn wir wissen, wie schwer es manchmal ist, diejenigen zu lieben, die uns nahe stehen. Jesus, sanft und demütig von Herzen, bilde unser Herz nach Deinem Herzen!

Ihr Kaplan, Eronim Varga

-Seite 2-

GOTTESDIENSTE

Samstag, 01. 06.

Hl. Justin, Philosoph, Märtyrer

Ellar

18.00 Heilige Messe zum Patrozinium (Pfr. Dr. Simon) anschließend Umtrunk

Frickhofen 16.30 Beichtgelegenheit (Kpl. Varga) 17.30 Hochamt für die Pfarrgemeinde St. Blasius (Pfr. Bendel) + Klemens Johann Müller und + Angehörige Langendernbach 14.00 Trauung von Laura Schappel und Alexander Heep Thalheim 18.00 Sonntagsmesse (Kpl. Varga) mit Taufe des Kindes Benno Juri Steger

Sonntag, 02. 06.

9. Sonntag im Jahreskreis

Dorndorf

10.30 Sonntagsmesse im Altenheim Stillger (Pfr. Bendel)

Hausen

10.30 Sonntagsmesse (Kpl. Varga)

Hintermeilingen

10.30 Festgottesdienst zu Fronleichnam

mit anschließender Prozession (Pfr. Dr. Simon) mitgestaltet von der Waldbrunner Blaskapelle + Dr. Christof May

Lahr

08.00 Festgottesdienst zu Fronleichnam

mit anschließender Prozession (Kpl. Varga) mitgestaltet von der Chorgemeinschaft und der Waldbrunner Blaskapelle + Werner und Vroni Keul und + Angehörige

Wilsenroth

10.30 Sonntagsmesse (Pfr. Wüst)

mit begleitendem Kinderwortgottesdienst + der Familien Bill - Hölper

Dienstag, 04. 06. Dorndorf

18.30 Heilige Messe (Pfr. Bendel)

Frickhofen

08.30 Frauenmesse (Pfr. Dr. Simon)

anschließend Rosenkranzgebet

Lahr

18.30 Taizé-Gebet (EA)

-Seite 3-

Mittwoch, 05. 06.

Hl. Bonifatius, Bischof, Glaubensbote in Deutschland, Märtyrer

Dorndorf

09.00 Friedensgebet (EA)

Frickhofen

11.00 Heilige Messe im Haus St. Blasius (Pfr. Dr. Simon)

Langendernbach 09.00 Frauenmesse (Kpl. Varga)

Donnerstag, 06. 06.

Hl. Norbert von Xanten, Ordensgründer, Bischof von Magdeburg

Ellar

18.30 Heilige Messe (Pfr. Bendel)

Frickhofen

16.00 Stille Anbetung anschließend Messe (Kpl. Varga)

Wilsenroth

18.00 Rosenkranzgebet (EA) 18.30 Heilige Messe - zum Herz-Jesu Freitag (Pfr. Varga)

Freitag, 07. 06.

Heiligstes Herz Jesu

Frickhofen

18.30 Heilige Messe zum Hochfest "Heiligstes Herz Jesu" (Pfr. Varga)

Fussingen

18.30 Amt (Pfr. Albert Keller)

1. Jahramt für Claudia Rudersdorf

Hangenmeilingen 18.30 Heilige Messe (Pfr. Dr. Simon)

+ Alois und Maria Bausch, Sohn und Schwiegertochter

Lahr 08.00 Herz-Jesu-Amt (Pfr. Bendel) Langendernbach 18.00 Andacht "Du bist ein Segen" (EA)

Samstag, 08. 06.

Unbeflecktes Herz Mariä

Kollekte für die Jugendarbeit in der Pfarrei Ellar

18.00 Sonntagsmesse (Pfr. Dr. Simon) + Josef und Therese Bodden + Hedi Zey + Josef Keul und + Eltern + Christa und Hermann Fritsch

zur immerwährenden Hilfe im besonderen Anliegen

Hangenmeilingen 14.30 Trauung (Pfr. Bendel)

von Sylvia Allmann und Rafal Thomas

Hausen

10.00 Heilige Messe im Seniorenheim

Langendernbach 14.00 Trauung (Diakon Schönberger)

von Debora Heep und Mathias Beck

Thalheim

18.00 Wortgottesfeier (EA)

-Seite 4-

Sonntag, 09. 06.

10. Sonntag im Jahreskreis

Kollekte für die Jugendarbeit in der Pfarrei Dorchheim

10.30 Sonntagsmesse in der alten Kirche (Kpl. Varga) + Richard Schardt und + Angehörige 09.30 Festgottesdienst zum Kirchweihfest - Hochamt für die Pfarrgemeinde (Pfr. Dr. Simon) Kollekte für die musikalische Mitgestaltung des Kirchencho res St. Martin + der Familien Laux - Jung

Frickhofen

Fussingen

09.00 Sonntagsmesse (Kpl. Varga)

Lahr

10.30 Sonntagsmesse (Pfr. Bendel)

+ Ewald Blumtritt, + Eltern und Schwiegereltern + Hermann und Irmgard Weber, Anton und Maria Nonn, Antonius und Agnes Nonn und + Angehörige + Karin Axmann

Langendernbach 09.00 Sonntagsmesse (Pfr. Bendel)

6-Wochen-Amt für Margarete Schmidt + Ägidius Schmidt und + Angehörige

+ Andrea Simon, + Eltern Maria und Clemens Weber + Elisabeth Lixenfeld - bestellt von den Nachbarn + Kai Ohlenmacher - bestellt vom Jahrgang 1963/64 + Klaus und Barbara Heyer und + Angehörige

Dienstag, 11. 06.

Hl. Barnabas, Apostel

Dorndorf

10.00 Wortgottesfeier im Altenheim (Pfr. Dr. Simon) 10.30 Wortgottesfeier in der Tagespflege (Pfr. Dr. Simon)

Frickhofen

08.30 Frauenmesse (Kpl. Varga)

anschließend Rosenkranzgebet

Hausen

08.30 Heilige Messe (Pfr. Bendel)

Lahr

18.30 Taizé-Gebet (EA)

Mittwoch, 12. 06. Dorndorf

09.00 Friedensgebet (EA) Langendernbach 09.00 Frauenmesse (Pfr. Bendel) + Pfarrer Dieter Klug

-Seite 5-

Donnerstag, 13. 06.

Hl. Antonius von Padua, Ordenspriester, Kirchenlehrer

Frickhofen

16.00 Stille Anbetung anschließende Messe (Kpl. Varga)

Thalheim

09.00 Heilige Messe (Pfr. Bendel)

Freitag, 14. 06. Dorndorf

18.30 Eucharistische Anbetung mit Beichtmöglichkeit 19.30 Heilige Messe (Pfr. Dr. Simon)

Fussingen

18.30 Amt (Pfr. Albert Keller)

Heuchelheim

17.30 Heilige Messe (Kpl. Varga)

Samstag, 15. 06.

Hl. Vitus (Veit), Märtyrer in Sizilien; Marien-Samstag

Frickhofen

16.30 Beichtgelegenheit (Pfr. Bendel) 17.30 Hochamt für die Pfarrgemeinde St. Blasius (Pfr. Bendel)

Thalheim

18.00 Sonntagsmesse (Pfr. Stenger) + Reinhard Hartmann + Winfried Kraus + Dieter Diel

Sonntag, 16. 06.

11. Sonntag im Jahreskreis

Dorndorf

09.00 Sonntagsmesse (Kpl. Varga) + Paula Wessolek

+ Eugen Gladysz und + Eltern und Geschwister + Werner Schneider – bestellt vom Jahrgang 1943/44

Fussingen

10.30 Festgottesdienst zum Kirchweihfest (Pfr. Keller)

Hausen

09.00 Sonntagsmesse (Pfr. Simon)

+ Wilfried Wagner und + Angehörige + Eduard Wingenbach und + Angehörige

Hintermeilingen

10.30 Sonntagsmesse anlässlich des 100-jährigen Beste hens der Frauengemeinschaft (Pfr. Bendel + GR Stein)

Lahr

10.30 Familienkirche – Wortgottesfeier (PR Bormann + EA)

Wilsenroth

10.30 Sonntagsmesse (Pfr. Dr. Simon) + Willi Kilberg und + Angehörige

Montag, 17. 06. Fussingen

10.00 Amt zum Kirmesmontag (Pfr. Keller)

für die Verstorbenen der beiden Weltkriege

-Seite 6-

Dienstag, 18. 06. Dorndorf

18.30 Heilige Messe (Kpl. Varga)

Frickhofen

08.30 Frauenmesse (Pfr. Dr. Simon)

anschließend Rosenkranzgebet + Wallfried Größchen + Angehörige

Lahr

18.30 Taizé-Gebet (EA)

Mittwoch, 19. 06.

Hl. Elisabeth von Schönau, Ordensfrau, Mystikerin, hl. Romuald, Abt, Ordensgr.

Dorndorf 09.00 Friedensgebet (EA) Langendernbach 09.00 Frauenmesse (Pfr. Dr. Simon) Thalheim

19.00 Kontemplatives Gebet für Interessierte. (GR Stein) Anmeldung bei g.stein@st-blasius.de

Donnerstag, 20. 06. Elbgrund

17.30 Heilige Messe (Pfr. Bendel)

Frickhofen

16.00 Stille Anbetung anschließend Messe (Kpl. Varga)

Freitag, 21. 06.

Hl. Aloisius Gonzaga, Ordensmann

Dorndorf

14.30 Dankamt zur Eisernen Hochzeit

von Elsbeth und Karl-Heinz Göbel (Pfr. Dr. Simon)

Frickhofen

11.00 Heilige Messe im Haus St. Martin (Pfr. Dr. Simon)

Fussingen 18.30 Amt (Pfarrer Albert Keller) Hangenmeilingen 18.30 Heilige Messe (Pfr. Bendel)

+ Peter Horn und Elisabeth Schmitt

Lahr

08.00 Heilige Messe (Kpl. Varga)

Samstag, 22. 06.

Hl. Paulinus, Bischof, hl. John Fisher, Bischof, hl. Thomas Morus, Märtyrer; Marien-Samstag

Frickhofen

16.30 Beichtgelegenheit (Pfr. Bendel) 17.30 Hochamt für die Pfarrgemeinde St. Blasius (Pfr. Bendel)

Sonntag, 23. 06.

12. Sonntag im Jahreskreis

Dorchheim

10.30 Sonntagsmesse in der alten Kirche (Pfr. Dr. Simon)

Dorndorf

14.30 Taufe des Kindes Klara Meudt (Pfr. Dr. Simon)

-Seite 7-

Ellar

10.30 Sonntagsmesse (Pfr. Bendel) + Anneliese Münch

+ Hedwig Beese und + Angehörige

Fussingen

09.00 Sonntagsmesse (Pfr. Dr. Simon)

Hausen

10.30 Wortgottesfeier (EA)

Lahr

18.30 Heilige Messe zum Johannesfest (Pfr. Bendel) mit Messdiener-Verabschiedung

anschließend Beisammensein und Grillen an der Unterkirche

Langendernbach 09.00 Sonntagsmesse (Pfr. Varga)

+ Dieter Schmitz, Eltern, Schwiegereltern und Gesch wister + Hans-Joachim Weber und + Eltern + Alfons Nied und + Eltern + Ernst und Theresia Steiner und + Tochter Käthe + Ferdinand Schmidt, Andreas Schmidt und + Angeh.

Dienstag, 25. 06. Frickhofen

08.30 Frauenmesse (Pfr. Dr. Simon)

anschließend Rosenkranzgebet

Hausen

08.30 Heilige Messe (Kpl. Varga)

Lahr

18.30 Taizé-Gebet (EA)

Mittwoch, 26. 06.

Hl. Josefmaria Escrivá de Balaguer, Priester

Dorndorf 09.00 Friedensgebet (EA) Langendernbach 09.00 Frauenmesse (Kpl. Varga)

im Anschluss Frauenfrühstück im Pfarrhaus

Donnerstag, 27. 06.

Hl. Hemma von Gurk, Stifterin, hl. Cyrill von Alexan drien, Bischof

Ellar

18.30 "Kirche auf dem Weg": Heilige Messe in den Anliegen der Erneuerung unserer Kirche (Pfr. Wüst)

Frickhofen

16.00 Stille Anbetung anschließend Messe (Pfr. Dr. Simon)

Thalheim

09.00 Heilige Messe (Pfr. Bendel)

Freitag, 28. 06.

Hl. Irenäus, Bischof von Lyon, Märtyrer

Fussingen

18.30 Amt (Pfarrer Albert Keller)

Heuchelheim

17.30 Heilige Messe (Kpl. Varga)

-Seite 8-

Samstag, 29. 06. Hl. Petrus und hl. Paulus, Apostel Kollekte für die Aufgaben des Papstes in der Weltkirche Blasiusberg

17.00 Abschlussgottesdienst der Kirchenwanderung (Pfr. Dr. Simon) 19.00 Ökumenischer Gottesdienst (Pfr. Dr. Simon, PR Bormann, Diakon Schönberger, Pfr. Jochemczyk) 15.30 Trauung von Jasmin Sauder und Nikolai Münz mit Taufe der Kinder Maja und Marie Münz (Pfr. Bendel) 16.30 Beichtgelegenheit (Pfr. Dr. Simon) 17.30 Hochamt für die Pfarrgemeinde St. Blasius (Pfr. Dr. Simon) + Hans-Jürgen und Doris Preus

Dorchheim

Ellar

Frickhofen

Thalheim

18.00 Sonntagsmesse (Pfr. Bendel)

Sonntag, 30. 06.

13. Sonntag im Jahreskreis

Kollekte für die Aufgaben des Papstes in der Weltkirche Dorndorf

14.30 Taufe der Kinder Moritz Jung und Klara Schnee

Hausen

10.30 Sonntagsmesse (Kpl. Varga)

Hintermeilingen

09.00 Sonntagsmesse (Pfr. Dr. Simon)

Wilsenroth

09.00 Sonntagsmesse (Pfr. Bendel)

Lebende und + der Familien Hartmann und Zey + Ilse und Georg Habel

Termine und Hinweise

St. Martin Frickhofen

Do. 13.06. 19:30 Uhr Pfarrzentrum

Sitzung Ortsausschuss

St. Matthias Langendernbach

Do. 20.06. 13:00 Uhr

Ausflug der Senioren - Anmeldung er forderlich

St. Stephanus Thalheim

Mi. 12.06. 19:30 Uhr Pfarrzentrum

Sitzung Ortsausschuss

-Seite 9-

Gemeinsame Termine und Hinweise

Hauskommunion Dornburg, Elbtal und Waldbrunn

Vorzugsweise findet die Hauskommunion am Herz Jesu Freitag und den Tagen davor oder in der Woche danach statt. Die zu Besuchenden werden monatlich von allen Hauptamtlichen unserer Pfarrei St. Blasius im Wechsel nach telefonischer Vereinba rung besucht. Informationen und Neuanmeldungen im Zentralen Pfarrbüro Dornburg Wilsenroth, Tel. 06436-944800

Haben Sie ein Ehejubiläum?

Wer einen Besuch oder einen Segnungsgottesdienst zum Ehejubiläum wünscht, soll das rechtzeitig (mindestens drei Monate vorher) im Pfarrbüro St. Blasius im Wester wald, 65599 Dornburg-Wilsenroth, unter Tel. 06436-944800 oder per E-Mail an pfarr buero@st-blasius.de mitteilen. Aus datenschutzrechtlichen Gründen wird die Pfarrei nur noch auf Wunsch der Jubilare tätig.

Termine der Pfarrei

 Das nächste Treffen des Trauergesprächskreises findet am Dienstag, 25.06.24 um 15.30 Uhr im Pfarr- zentrum Thalheim statt.

 Am Samstag, 15.06.2024 findet die Fahrt in den Hessenpark für Mess diener unter 14 Jahren statt. Nähere Informationen entnehmen Sie

bitte der Homepage: www.st-blasius.de.

100 Jahre Katholische Frauengemeinschaft Hintermeilingen

Mit großer Freude wird das besondere Jubiläum am Sonntag, den 16. Juni 2024, um 10.30 Uhr mit einem feierlichen Dankgottesdienst in der Kirche Maria Verkündigung in Hintermeilingen begonnen. Anschließend ist im Pfarrheim ein Sektempfang mit Mittagessen, Kaffee und Kuchen und einem kleinen Programm geplant. Die Mitglieder und alle, die sich mit der Frauengemeinschaft verbunden fühlen, sind hierzu herzlich eingeladen. Der Vorstand

-Seite 10-

Firmung 2024 in der Pfarrei St. Blasius

Am 03. und 04. Mai 2024 haben in unserer Pfarrei 59 junge Menschen die Gaben des Heiligen Geistes im Sakrament der Firmung empfangen.

Am 03. Mai sind 19 junge Menschen, begleitet von ihren Firmpaten und Familien, in die Kirche Sankt Johannes der Täufer nach Lahr ge kommen. Hier waren schon die drei Kirchenchöre aus Hausen, Ellar und Lahr versammelt, die an diesem Fest durch ihren Gesang geholfen haben, unsere Seelen zu Gott zu erheben. In dieser festlichen Atmo sphäre hat der Domkapitular Gereon Rehberg die Heilige Messe begonnen. In seiner Predigt hob er die Bedeutung des Heiligen Geistes hervor, der einen festen Platz in unserer Seele hat. Neben Gefühlen, Wünschen und Sehnsüchten gibt es in unserer Seele einen festen Platz für den Heiligen Geist, der uns an Gott erinnert, und uns hilft und mit seinen Gaben stärkt, auf dem Weg zu Gott in unserem Leben zu gehen. Am 04. Mai war die Kirche St. Martin in Frickhofen von vielen Menschen gefüllt. Fa milien und Firmpaten haben an diesem Tag unsere 40 Jugendlichen begleitet, die das Sakrament der Firmung empfingen. Die Liturgie wurde musikalisch mitgestaltet von dem Solistenensemble bestehend aus Michaela Hörl, Holger Kramm und Sascha Hoffmann unter der Leitung von Ute Schäfer und begleitet am Violoncello von Judith Huba-Schmanowski. Das Sakrament der Firmung spendete der Generalvikar Wolf gang Pax. In seiner Predigt betonte er, wie der Heilige Geist "den Wind in Energie" umwandelt. Der Heilige Geist schenkt den Menschen mit seinen Gaben die Kraft, als Kinder Gottes zu leben und das letzte Ziel des Lebens, Gott, zu erreichen. Allen Firmanden, unseren Jugendlichen, gratulieren wir herzlich zur Firmung und hal ten ihnen jederzeit die Türen der Kirche offen. Wir bedanken uns bei allen, die die Firmlinge in dieser Zeit auch im Gebet begleitet haben, und bei allen, die dazu bei getragen haben, dass dieses Fest ein schönes Fest wurde.

Traditionelle Kirchenwanderung der Pfarrei St. Blasius im Ww

Die Bibel – (K)ein Buch mit sieben Siegeln

Der Sachausschuss Erwachsenenbildung lädt auch dieses Jahr wieder zur Kirchen wanderung am Samstag, 22.06.2024 unter unserem Jahresthema „Die Bibel – (K)ein Buch mit sieben Siegeln“ ein. Hierzu gibt es unterwegs biblische Impulse.

-Seite 11-

Los geht es um 09:00 Uhr auf dem Blasiusberg. Dann geht es über Girkenroth und Dorndorf nach Thalheim. Nach einem Mittagsimbiss wandern wir über Frickhofen wieder auf den Blasiusberg. Der Mittagsimbiss in Thalheim wird von der Pfarrei an geboten. Hierfür bitten wir um Anmeldung

Per Mail: pfarrbuero@st-blasius.de oder über das Anmeldeportal eeveno auf der Homepage der Pfarrei (Anmeldelink: https://eveeno.com/310043598)

Ansonsten ist für den Snack bzw. die Getränke unterwegs in den Pausen Selbstver sorgung angesagt.

In diesem Jahr sind besonders alle ehrenamtlich in der Seelsorge der Pfarrei Enga gierten eingeladen, sich auf den Weg zu machen und Gemeinschaft zu erleben. Wir freuen uns natürlich auch über möglichst viele andere Mitwanderer. Es können, wie in jedem Jahr, auch Teilstücke mitgegangen werden. Der Tabelle können Sie die einzelnen Stationen entnehmen. Die Zeitangaben sind unter Vorbe halt, hier kann es zur kurzen Verschiebungen kommen.

Zum Abschlussgottesdienst in der Blasiuskapelle sind auch alle Gemeindemitglieder eingeladen, die nicht mit unterwegs sein konnten.

Ort:

Uhrzeit an:

Uhrzeit ab:

Inhalt:

Blasiusberg

9:00 Uhr

9:15 Uhr

Begrüßung + Einführung

Girkenroth Kapelle

10:25 Uhr

10:50 Uhr

Impuls + Pause

Dorndorf Kirche

12:00 Uhr

12:15 Uhr

Impuls

Thalheim Kirche und Pfarrzentrum

13:05 Uhr

14:00 Uhr

Impuls + Mittagspause

Frickhofen Kirche

15:00 Uhr

15:15 Uhr

Pause + Impuls

Unterwegs

Impuls

Blasiusberg

17:00 Uhr

Abschlussgottesdienst

-Seite 12-

Beeindruckende Lichterprozession durch die Fussinger

Waldbrunn-Fussingen. Die KAB "St. Maximilian Kolbe" Fussingen hat anlässlich ihrer langjährigen Fahrten nach Lourdes eine Maiandacht mit anschließender Lichterpro zession durch die Fussinger Straßen organisiert. Pfarrer Albert Keller begann die Andacht in der Kirche St. Leonhard und freute sich über die vielen Teilnehmer, darunter auch zahlreiche ehemalige und aktuelle Lour desfahrer - erkennbar an den bunten Halstüchern mit der jeweiligen Jahreszahl der Pilgerfahrt eingestickt. Nach dem ersten Teil der Andacht in der Kirche machten sich die Gläubigen mit Ge sang und Gebeten zur Prozession auf, die Figur der Gottesmutter Maria wurde dabei durch die Straßen getragen und die Teilnehmer hatten ihre originalen Lourdes-Ker zen zuvor an der Flamme der Osterkerze entzündet. Viele Gemeindemitglieder, die nicht mehr gut zu Fuß sind, kamen an ihre Türen und Fenster, um der Prozession so beizuwohnen. Die Andacht endete dann in der Kirche. "Eine tolle und sehr gelungene Veranstaltung, die ein bisschen Lourdes zu uns in den Westerwald gebracht hat", sagte eine Teilnehmerin. Pfarrer Albert Keller dankte den Organisatoren, allen voran Ottmar und Hildegard Wasselt sowie Andreas und Ute Bäcker sowie Wolfgang Form an der Orgel. Zudem richtete er seinen Dank an Claire Mateos, die gemeinsam mit Andreas und Ute Bä cker den Maialtar in der Kirche zu Ehren der Mutter Gottes festlich geschmückt hat. Auch den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Fussingen galt ein Dank, sie sicher ten die Strecke während der Prozession ab. Der Abend endete mit einem gemütlichen Umtrunk rund um die Fussinger Kirche, bei dem noch manche Erinnerung an vergangene Lourdes-Fahrten ausgetauscht wur den.

-Seite 13-

Exkursion zum Rosengarten Hadamar

Zu einem Besuch des Rosengartens in Hadamar sind alle Mitgliederinnen und Inte ressierte im Rahmen der Veranstaltungen zum 100jährigen Bestehens der katholi schen Frauengemeinschaft Hintermeilingen am Freitag, 07. Juni 2024 herzlich ein geladen. Die Führung durch die Gartenanlage mit den Vorsitzenden Mike Groneberg beginnt um 15 Uhr. Nach der Führung besteht die Möglichkeit, Kaffee und Kuchen im Besu cherpavillion einzunehmen. Die Exkursion endet mit einer Naturmeditation im wun derschönen Ambiente des Rosengartens.

Anmeldungen werden erbeten, damit die organisatorischen Vorbereitungen getroffen und auf Wunsch Mitfahrgelegenheiten organisiert werden können.

Anmeldungen bei: Annegret Bausch Telefon 06479-247870 Mail: anne.bausch58@gmail.com

Zahlung von Messintentionen:

Für die Bezahlung von Messintentionen in bar oder per Überweisung beachten Sie bitte folgende Angaben: Ihren Namen und Wohnort Messintention: Für wen? Kirchort und Datum der Messe

-Seite 14-

Repair Café

In den Räumen unter der Kirche St. Johannes der Täufer, Hauser Weg 3, Wald brunn-Lahr findet das nächste Repair Café statt.

am: Samstag, 15.06.2024 um: 10:00 Uhr – 14.00 Uhr

Defekte tragbare Haushaltsgegenstände im Bereich Elektro, IT, Unterhaltungselekt ronik und Holzverarbeitung sowie Fahrradinstandsetzung können mitgebracht wer den. Einfach anmelden, mitbringen und sich helfen lassen. Anschließend können Sie etwas zurückgeben, indem Sie mit Ihrer Spende, entsprechend der erbrachten Leistung, die weitere Arbeit ermöglichen. Gerne können Sie sich die Wartezeit mit einer Tasse Kaffee, Tee oder kalten Ge tränken und etwas Gebäck bei netten Gesprächen verkürzen.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Anmeldung bei: Maria Clarius Telefon: 0151-28762512 Mail: maria.clarius@web.de

Gefördert durch:

-Seite 15-

Wir unterstützen die caritative Arbeit der Gemeinde Dornburg …

Digital fit - Mach mit! (Computer- und Handykurse für Senioren)

Als Senior*in fragt man sich vielleicht:

„Wie kann ich mein Handy, Tablet oder PC mit alle den Funktionen nutzen?“ Wie kann ich allgemein digital fit werden? Wo kann ich meine Fragen stellen?

Die Gemeinde Dornburg ist seit neustem Di@Lotsenstützpunkt in Hessen!

Wir möchten gemeinsam mit viel Spaß und Freude den Senioren kostenfrei helfen, sich im digitalen Zeitalter mit dem PC, Handy, Tablet zurecht zu finden. Hierzu stre ben wir sog. offene Treffs in den Ortsteilen an, um Möglichkeiten aufzuzeigen, das Handy oder Tablet zu nutzen. Für dieses Projekt suchen wir

ehrenamtliche „Digitale Lotsen“!

Als „Digitaler Lotse“, unterstützen Sie die Senioren der Gemeinde, digital fit zu wer den. Bei Interesse mitzuhelfen, melden Sie sich bitte bei der Gemeinde Dornburg - Seniorenpflege:

Manuela Hernandez Soler Tel: 06436 – 28 54 77

oder

Christian Seel

Tel: 06436 – 91 31 25

-Seite 16-

-Seite 17-

-Seite 18-

SEELSORGER UND HAUPTAMTLICHE

Notfallhandy

01 51 / 42 85 72 11

Dr. Walter Simon Priesterlicher Leiter

Tel. 06436 / 9448064 w.simon@st-blasius.de

Markus Bendel Pfarrer und Kooperator

Tel. 06436 / 9448024 m.bendel@st-blasius.de

Eronim Varga Kaplan

Tel. 06436 / 9448025 e.varga@st-blasius.de

Nicole Bormann Pastoralreferentin

Tel. 06436 / 9448026 n.bormann@st-blasius.de

Gabriele Stein Gemeindereferentin

Tel. 06436 / 9448027 g.stein@st-blasius.de

Ariane Tauber Verwaltungsleitung

Tel. 06436 / 9448014 a.tauber@st-blasius.de

Josefin Mann Kita-Koordinatorin

Tel. 06436 / 9448061 j.mann@bo.bistumlimburg.de

Die Kontaktdaten der Kindertagesstätten unserer Pfarrei finden Sie auf www.st-blasius.de

Caritas-Sozialbüro Im Pfarrhaus Frickhofen, Egenolfstr. 24 65599 Dornburg-Frickhofen

Tel. 06436 / 1834 Mo.: 14.00 – 16.00 Uhr oder Caritas Limburg: Tel. 06431 / 2005-0

-Seite 19-

Z E N T R A L E S P F A R R B Ü R O Schwerpunktbüro und Sprechzeiten

Zentrales Pfarrbüro Schulstr. 7 65599 Dornburg-Wilsenroth Mail: pfarrbuero@st-blasius.de

Tel. 06436/944800

Mo-Fr: 09:00 – 12:00 Uhr Do: 14:00 – 17:00 Uhr

Bankverbindung der Pfarrei St. Blasius im Ww. IBAN: DE32 5115 0018 0020 4519 51, BIC: HELADEF1LIM

Schwerpunktbüro Lahr Hauser Weg 3 65620 Waldbrunn-Lahr Mail: pfarrbuero@st-blasius.de

Tel. 06436/944800

Di: 14:00 – 17:00 Uhr

Redaktionsschluss für den Pfarrbrief, Waldbrunner Nachrichten und Annahmeschluss für Messbestellungen ist jeweils der 10. des Vormonats . Gerne veröffentlichen wir Artikel für Sie. Bitte nutzen Sie dazu die Schrift "Arial Narrow" mit Schriftgröße 11 und senden Sie diesen an: pfarrbuero@st-blasius.de. Vielen Dank!

Homepage: www.st-blasius.de Beiträge von Gruppierungen für die Homepage der Pfarrei senden Sie bitte an die Adresse: redaktion@st-blasius.de

Impressum: Der Pfarrbrief für die Pfarrei St Blasius im Westerwald erscheint monatlich. Herausgeber/Redaktion: Pfarrei St. Blasius im Westerwald (pfarrbuero@st-blasius.de) Druck: Gemeindebrief Druckerei Groß Oesingen Verantwortlicher für den Inhalt: Kaplan Dr. Walter Simon, Pfarrverwalter Bildquelle : Pfarrbriefservice, privat, Bistum Limburg, Huebi/Wikipedia.org, pixabay

-Seite 20-

Made with FlippingBook - Online catalogs