Produktsteckbrief T30-Typ 7_1-flg_gefälzt - Stand 24.07.2019

Produktsteckbrief Herholz Feuerschutzabschluß Typ 7 (Brandschutztür)

Typ:

Herholz T 30-1-FSA „Typ 7“

T 30-1-RS-FSA „Typ 7“

Türdicke (Nominalwert):

ca. 88 mm ca. 58 kg/m²

Typ 7 - gefälzt - 1-flügelig - ohne/mit Verglasung

Türgewicht:

Falzausführung: Klassifizierung:

gefälzt

T30 nach DIN 4102

Ausführung: Lichtöffnung:

einflügelig (mit Oberblende, Oberlicht)

optional möglich 100/100/200 mm

Mindest-Friesbreiten (oben/seitlich/unten):

Zulassung-Nr.: Falzausführung:

Z-6.20-2140

13 x 49 mm / 18 x 18 mm

max. Türblattaußenmaß: mech. Beanspruchung:

1511 x 4470 mm

S (Klasse 3)

Prüfklima:

b, (optional c möglich)

Beschlagsausstattung:

FH-Ausführung (inkl. Band, Schloss, Türschließer)

Zusatzausstattung: Rauchschutz

optional möglich

Feuchtraum

nein

Strahlenschutz

optional möglich (bis max. Bleigleichwert 1,0 mm)

Schallschutz (auf Anfrage): nach DIN 4109

R w,R R w,P

optional möglich Anmerkungen nein

Einbruchhemmung

RC 2 nach DIN EN 1627:

nein

RC 3 nach DIN EN 1627:

Kürzbarkeit des Türblattes:

T30: max. 25 mm // T30-RS: max. 10 mm

Weitere Informationen erhalten Sie unter architekten@herholz.de oder 02561/689-444 Irrtümer / Änderungen behalten wir uns ausdrücklich vor. Stand: 24.07.2019

Made with FlippingBook - Online catalogs