P-Serie Datenblatt - Druckluftbetriebene Booster

P-Serie Druckluftbetriebene Pumpen Leise. Robust. Wartungsfreundlich.

+ P-200-30-45-65-2

+

P-160-65-115-1

Ausgangsdruckbereich

Wartung

Medien

70- 5,000 bar (1,025 - 72,000 psi)

Flüssigkeiten/Emulsionen auf Wasserbasis, Flüssigkeiten/Emulsionen auf Ölbasis u.a.

wartungsfreundlich entwickelt

Die druckluftbetriebenen Pumpen der P-Serie reduzieren die Stillstandzeiten und bieten Zuverlässigkeit beim Fördern verschiedener Flüssigkeiten mit Drücken bis zu 5.000 bar (72.500 psi). Die Pumpen arbeiten mit einem automatischen Hubkolbenprinzip. Sie sind als einfach- und doppeltwirkende Typen erhältlich, die eine große Bandbreite an Ausgangsdruck- und Durchflusskombinationen für Anwendungen in den Bereichen Öl & Gas, Automobil, Gasverarbeitung, Schlauchherstellung und anderen Industriezweigen bieten. Die Druckluftpumpen der P-Serie können ATEX-zertifiziert werden. Die Pumpen werden für Berstprüfungen, Aufladungen, Schraubenspannungen und andere Hochdruckanwendungen eingesetzt.

Vorteile & Eigenschaften

Anwendungsbereiche • Minimierung der Wartungszeit durch den Austausch der Rückschlagventile in wenigen Minuten • Verbesserte Pumpgeschwindigkeit, da das Luftzirkulationsventil direkt auf dem Luftzylinder montiert ist und somit einen geringeren Reibungswiderstand bietet • Reduzierung des Geräuschpegels durch geringeren Reibungswiderstand der Umluftventile statt mechanischer Vorsteuerung • Das Einfrieren der Pumpe wird durch ein Luftwechselventil mit einem leichten Schieber verhindert, um einen hohen Luftstrom bei niedriger Luftgeschwindigkeit zu gewährleisten • Hydrostaisches Prüfen von Objekten der Öl & Gasindustrie • Hydrostatische Schlauchdruckprüfung • Druckprüfung von hydraulischen Objekten • (Chemische) Enspritzung • Demontage von Lagern und Flanschen • Schraubenspannung

• Geeignet für den Einsatz mit Wasser, da alle mediumberührende Teile des Hochdruckpumpenteils aus Edelstahl gefertigt sind • Erhöhte Lebensdauer der Dichtungen durch den Einsatz speziell entwickelter U-PE-Dichtungen, die eine optimale Kolbenabdichtung für viele Medien bieten • Minimierung der Stillstandzeiten durch Reduzierung der Zeit für den Wechsel der Hochdruckdichtung, wobei der Schwerpunkt der Pumpenkonstruktion auf der einfachen Demontage der Luftantriebssektion liegt • Es ist einfach, eine einfachwirkende Pumpe in eine doppeltwirkende Pumpe umzuwandeln, wenn zusätzliche Förderleistung benötigt wird

• Lebensmittelkonservierung • Berstprüfung • Forschungs- und Entwicklungsanwendungen • Laboruntersuchungen • Behalterdruckbeaufschlagung

MADE IN THE NETHERLANDS

YOUR HIGH PRESSURE EXPERT.

Made with FlippingBook flipbook maker