Fortbildung und Qualifizierung | 1. Schulhalbjahr 2021/2022

Fortbildung - Qualifizierung

Ziel der Fortbildung ist es, den Teilnehmenden einer- seits diese Zusammenhänge zu vermitteln und ihnen andererseits zu ermöglichen, erste relevante Kompe- tenzen für den Förderschwerpunkt Lernen zu erlangen. Die Teilnehmer*innen, die beide Teile der Fortbildung „Hand in Hand“ (erster Teil: Schulische Inklusion von Kindern mit Verhaltensauffälligkeiten) besucht haben, können die Zertifizierung „Berater für inklusive Pro- zesse an Schulen“ erwerben. Da im Laufe des Jahres 2022 der erste Teil der Fort- bildung nochmals angeboten wird, ist es möglich die Zertifizierung auch in umgekehrter Reihenfolge zu er- langen. Termine:

Modul 1 - 29.10.2021 | 21i613401 Modul 2 - 26.11.2021 | 21i613402 Modul 3 - 04.03.2022 | 22i613401 Modul 4 - 01.04.2022 | 22i613402 jeweils 09:30 - 16:30 Uhr Dernbach | Wiesbaden-Naurod Kloster Maria Hilf, Mutterhaus Katharina-Kasper-Straße 10 56428 Dernbach Modul 2 - 4 Wilhelm-Kempf-Haus 65207 Wiesbaden-Naurod Martina Kalb-Steudter Pfarrerin Nadine Hofmann-Driesch Regina Weleda ILF Mainz (https://evewa.bildung-rp.de) oder über das Amt für Katholische Religionspädagogik in Montabaur je Modul 40,00 € (Erst nach Erhalt der schriftlichen Bestätigung zu entrichten!) Die Anmeldung zur Fortbildung ver- pflichtet zur Teilnahme an allen vier Modulen! Dr. Lars Anken Primarstufe und Sekundarstufe I Lehrkräfte

Ort:

Tagungshäuser: Modul 1

Leitung:

Referent:

Schularten: Zielgruppe: Anmeldung:

Kosten:

Hinweis:

17

Made with FlippingBook - Online magazine maker