RSD_F063_GKV-Spitzenverband_Info_302

Inhaltsverzeichnis

1. ALLGEMEINES ............................................................................................................ 4 2. BEGINN DES ELEKTRONISCHEN ABRECHNUNGSVERFAHRENS ........................................ 7 3. VERÄNDERUNGEN DURCH DAS ELEKTRONISCHE ABRECHNUNGSVERFAHREN ................ 8 4. WAS IST ZU TUN?....................................................................................................... 9 5. DIE ABRECHNUNG IM ELEKTRONISCHEN ABRECHNUNGSVERFAHREN .......................... 12 6. KRYPTOGRAPHISCHE VERSCHLÜSSELUNG.................................................................. 15 7. DIENSTLEISTUNGEN DER ITSG GMBH......................................................................... 17 8. ORGANISATORISCHE BESONDERHEITEN DER KASSENARTEN....................................... 20 9. SPEZIFISCHE REGELUNGEN MIT DEN ALLGEMEINEN ORTSKRANKENKASSEN ................. 21 10. SPEZIFISCHE REGELUNGEN MIT DEN BETRIEBSKRANKENKASSEN.................................. 31 11. SPEZIFISCHE REGELUNGEN MIT DEN INNUNGSKRANKENKASSEN ................................. 33 12. SPEZIFISCHE REGELUNGEN MIT DEN LANDWIRTSCHAFTLICHEN KRANKENKASSEN ....... 35 13. SPEZIFISCHE REGELUNGEN MIT DER KNAPPSCHAFT ................................................... 37 14. SPEZIFISCHE REGELUNGEN MIT DEN ERSATZKASSEN .................................................. 40

Seite 2 von 54

Made with