Fortbildung und Qualifizierung | 2. Schulhalbjahr 2021/2022

Fortbildung - Qualifizierung

■ Begegnungstagung der Schulleitungen der Grundschulen Westerwald

Gesund werden – gesund bleiben Resilienz im Schulleiter*innenalltag

Die Teilnehmer*innen haben Gelegenheit sich auszutau- schen, durchzuatmen und aufzutanken – sie frischen die Verbindung zu ihren eigenen Kraftquellen und Ressour- cen auf. Sie erkennen Zeit- und Energieräuber und finden Strategien sich zu schützen und abzugrenzen. Sie nehmen konkrete Ideen und Vorgehensweisen der Entlastung und Gesunderhaltung mit in ihren schulischen Alltag. Das gemeinsame Arbeiten zumThema sieht Sequenzen zu Achtsamkeit / Bewegungs-, Atem-, evtl. Stimmübungen / Übungen (Tiefen-) Entspannung sowie Schaffen von krea- tiven Inseln vor. Die Planung folgt dem Grundgedanken ei- ner guten Lebensbalance.Alle Teilnehmer*innen haben die Gelegenheit an ihren eigenen Themen weiterzuarbeiten, kommen sich durch Austausch und gemeinsame Erfahrun- gen näher und vertiefen ihre Empathie untereinander. Die Veranstaltung findet in einer wertschätzenden Atmo - sphäre und Umgebung statt. Die Teilnehmenden agieren auf Augenhöhe mit dem Ziel sich selbst und ihren kollegi - alen Zusammenhalt als Schulleiter*innen zu stärken. Aufgrund der Pandemielage und der damit einhergehen- den Planungsunsicherheiten findet die Begegnungstagung der Schulleitungen der Grundschulen Westerwald in die- sem Jahr nur eintägig statt.

ILF-Nummer:

22i610501

Termin:

08.03.2022, 09:00 - 17:00 Uhr

Marienstatt

Ort:

Tagungshaus:

Gästehaus Marienstatt 57629 Marienstatt

Leitung:

Dr. Katharina Sauer Pfarrerin Nadine Hofmann-Driesch

Referentin: Schularten:

Sula Ackermann

Grundschule

TN-Zahl:

8 - 25 Personen

Zielgruppe:

Schulleiter*innen der Grundschulen Westerwald ILF Mainz (https://evewa.bildung-rp.de) oder über das Amt für Katholische Religionspädagogik in Montabaur

Anmeldung:

13

Made with FlippingBook Online newsletter creator