Lubentiusbrief 2022

22

Lubentiusbrief Dietkirchen 2022

Eine besondere inoffizielle Gruppe unseres Ver- eins sind die Montagsradler, die sich bei meist gutem Wetter vom Frühjahr bis Herbst gegen 10:00 Uhr treffen und mit dem Rad unsere schöne Heimat erkunden. Von zwei bis zu sieben Perso- nen waren wir unterwegs und haben dabei bis zu maximal 103 Tageskilometer abgespult. Das Bild zeigt die Gruppe im Juni, beim Besuch unseres ehemaligen Praktikanten Leon Pista an seiner neu- en Wirkungsstätte in Schönberg imWesterwald. Im August, bei niedrigen Inzidenzwerten, hatten wir die Freude unser Kirchweihfest feiern zu dür- fen. Zelebrant war unser Dietkircher Junge Frank Fieseler, der wie immer gestenreich die Predigt hielt. Auch der Kirchenchor durfte erstmals wie- der mehrstimmig singen, wenn auch in reduzier- ter Besetzung mit größeren Abständen als ge- wohnt. Zur Kirmes gehören natürlich auch unsere Kirmesburschen. Gemeinsam mit dem Pfarrge- meinderat hatten wir auch eine kleine Nachfeier organisiert, die nach längerer Abstinenz gerne angenommen wurde. Mit dabei unser Bürger- meister, der immer wieder gerne nach Dietkirchen kommt.

Made with FlippingBook Ebook Creator