Fortbildung und Qualifizierung | 2. Schulhalbjahr 2018/2019

Fortbildung - Qualifizierung

■ ■ Grenzsituationen in Alltag und Schule Begegnungstagung der Schulleitungen der Grundschulen Westerwald Täglich sind Sie als Lehrkraft und Schulleitung heraus- fordernden Situationen ausgesetzt und müssen solche meistern. Diese Begegnungstagung der Schulleitungen nimmt das Thema Grenzsituationen im Alltag und in der Schule in den Blick und will Wege aufzeigen mit diesen um- zugehen. Geplant ist ein Besuch im Haus der Sinne inWiesbaden. Inhaltlich wird das Thema weitergeführt und reflektiert durch Herrn Martin Autschbach, Notfallseelsorger und Leiter des Schulreferates der Kirchenkreise Altenkir- chen und Wied. Der zweite Fortbildungstag zum The- menkomplex „Leiten und Führen“ wird von Herrn Erich Karnicnik gestaltet.

ILF-Nummer:

19i61 03 01

Termin:

12.03.2019, 08:00 - 17:00 Uhr 13.03.2019, 09:00 - 17:30 Uhr

Hofheim

Ort:

Tagungshaus:

Exerzitienhaus der Franziskaner Kreuzweg 23, 65719 Hofheim Dr. Katharina Sauer Pfr. Nadine Hofmann-Driesch

Leitung:

Referenten:

Martin Autschbach Erich Karnicnik

Schularten: Zielgruppe:

Grundschulen

Schulleiter*innen der Grundschulen Westerwald ILF Mainz (https://evewa.bildung-rp.de) oder über das Amt für Katholische Religionspädagogik in Montabaur

Anmeldung:

10

Made with FlippingBook flipbook maker