impuls | Pfarrbrief St. Georg, St. Marien, St. Josef und St. Hildegard

Rückblick

„Seniorentreff 60 plus“ in den Frühling gestartet

Es ist soweit: Wir legen los!

Mit diesen Worten wurden die Seniorinnen und Senioren der Pfarrei Sankt Marien zum ersten „Seniorentreff 60 plus“ nach der durch Corona bedingten langen Zwangspause eingeladen. Die Freude darüber war groß, und so konnte Hannelore Reusch im Namen des Vorbereitungsteams eine große Zahl von Gästen im Pfarrheim Sankt Marien begrüßen. Dieses Team hatte ein farbenfrohes Programm zum Thema„Frühling“ mit Gedichten, Liedern, besinn- lichen und heiteren Texten und Rätselspielen vorbereitet. Natürlich gab es auch Kaffee und Kuchen sowie ein kleines Osterpräsent. Zum ersten Mal waren auch Dompfarrer Gereon Rehberg als Pfarrverwalter und der neue priesterliche Mitarbeiter, Pater Sagar Mennekanti SAC, unter den Besuchern. Der in Indien geborene Pater Mennekanti stellte sich den

Seniorinnen und Senioren kurz vor und erzählte von seinem Werdegang als Priester, der ihn vor drei Jahren nach Deutschland geführt hat. Der Schwerpunkt seiner Arbeit ist jetzt die Pfarrei Sankt Marien. Auch Dompfarrer Rehberg erzählte auf humorvolle Art von seinemWerdegang, angefangen als junger Kaplan über seine verschiedenen Einsatzorte im Lahn-Dillkreis, im Rheingau und im Westerwald, bis er schließlich als Dompfarrer nach Limburg kam. Natürlich erwähnte er auch seine Liebe zu den Bienen und seine Tätigkeit als Hobby-Imker. Am Ende der Veranstaltung bedankten sich Hannelore Reusch und Pfarrer Rehberg bei Hannelore Duchscherer und Herbert Drechsler für die langjährige Mitarbeit im Team des Seniorentreffs. Aus gesundheitlichen Gründen können sie nicht mehr mitarbeiten.

44

Made with FlippingBook Annual report maker