BFI Wien Bildungsprogramm 2017/2018

BILDUNG. FREUDE INKLUSIVE.

Liebe Bildungsinteressierte! E s vergeht kaum ein Tag, an dem nicht eine neue Studie zur veränderten Arbeitswelt und zu den Jobs von morgen erscheint. Verständlicherweise erwachen hier Ängste und Sorgen bei all jenen, die sich vor Veränderung fürchten. Diese Ängste würden wir gerne zerstreuen: Denn selbst vor dem Hintergrund der Digitalisierung und voranschreitenden Automatisierung schaut es erstens anders – und besser – aus, als man denkt. Der Mensch zieht in der Regel ohne viel Aufhe- bens mit den Veränderungen mit. Er entwickelt sich und bildet sich weiter. Ja, die Berufsbilder ändern sich. Aber die Felder bleiben gleich. Den Beruf der Automechanikerin/des Autome- chanikers gab es schon vor 100 Jahren, und es wird ihn auch in den nächsten 100 Jahren geben. Es ändern sich aber die notwendigen Fertigkeiten von einem mechanischen Job zu einem Spezialisten, der sich mit der Software in einem Auto auskennt. Wir möchten Sie auf diese Veränderungen mit unserem umfas- senden Bildungsangebot vorbereiten, liebe Leserinnen und Leser. Für alle Fragen in Sachen Internet, Technologie und Digi- talisierung haben wir für Sie daher einen eigenen Digi-Campus entwickelt. Auf übersichtliche Art und Weise möchten wir Ihnen zeigen, welche Fertigkeiten für welche Berufsfelder künftig benötigt werden und wohin Ihre ganz persönliche „Digitalisie- rungs-Reise“ gehen kann. Und im „analogen“ Bereich erwartet Sie selbstverständlich praxisnahes Wissen am aktuellsten Wissensstand. Unsere Produktmanagerinnen und Produktmanager haben wieder eine breite Palette an Berufs- und Ausbildungsmöglichkeiten für Sie zusammengestellt, die Ihnen direkt im Arbeitsalltag anwendbares Wissen vermitteln: Die Bandbreite reicht vom Nachholen des Lehrabschlusses über die HAK-Matura an den Schulen des BFI Wien, die Berufsreife- oder Werkmeis- terprüfung an der TGA, zahlreiche Kurse, Lehrgänge und Management-Fortbildungen bis hin zu acht Bachelor- und sechs Masterstudiengängen, die an der Fachhochschule des Weiterlernen ist Ihr Schutzschirm B ildung ist die wichtigste Voraussetzung für einen erfolg- reichen Einstieg in die Arbeitswelt und für die berufliche Weiterentwicklung. Deshalb bietet Ihnen das BFI Wien – die Bildungseinrichtung von ÖGB und Arbeiterkammer – ein breites Spektrum von mehr als 1.500 Kursen. Mitglieder der AK Wien finden im Kursprogramm ein spezielles Angebot. Für Kurse, die mit AK Wien gekennzeichnet sind, können sie den 120 Euro-Bildungsgutschein der AK einlösen. Die inhaltlichen Schwerpunkte der Kurse mit dem AK Bildungsgut- schein liegen auf Deutsch, Englisch, EDV, Bausteinen beruflicher Weiterbildung und dem Nachholen von Abschlüssen. ÖGB und Arbeiterkammer haben erreicht, dass Basisbildung und der Pflichtschulabschluss kostenlos nachgeholt werden können. Um Aus- und Weiterbildung für ArbeitnehmerInnen noch attrak- tiver zu machen, fordern wir zusätzlich, dass das Nachholen jedes Abschlusses bis zur Matura kostenlos wird – also auch das Nachholen des Lehrabschlusses. Außerdem sollen alle Arbeit- nehmerInnen das Recht auf eine Woche Weiterbildung pro Jahr in der Arbeitszeit bekommen.

BFI Wien auch berufsbegleitend angeboten werden. Vom aner- kannten Grundlagenwissen bis hin zu aktuellstem Know-how aus allen Bereichen bieten wir Ihnen das gesamte Spektrum der Aus- und Weiterbildung aus einer Hand und können Ihnen eine Bildungsversicherung für jede Lebenslage versprechen. Wir geben Ihnen die Kompetenzen an die Hand, um Ihre eigene „Fertigkeiten“-Werkzeugkiste selbst jederzeit und in Ihrem eigenen Tempo aufzurüsten. Wir zeigen Ihnen, was Sie können sollten, um auch künftig am Arbeitsmarkt zu bestehen. Und wir helfen Ihnen dabei, Ihr eigenes gelungenes Leben selbst auszu- gestalten. Ganz getreu dem Motto „Bildung. Freude inklusive“. Natürlich kommen mit dem vorliegenden Bildungsprogramm auch die Bedürfnisse von Unternehmen nicht zu kurz: Unser Business Service stellt gerne maßgeschneiderte Aus- und Weiterbildungspakete für EPU, KMU und Großunternehmen zusammen, die Ihnen dabei helfen, am globalisierten Markt reüssieren zu können.

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen viel Spaß beim Schmökern und weiterhin viel Erfolg.

Dr. Dwora Stein

Dr. Valerie Höllinger Mag. Franz-Josef Lackinger

VorsitzendedesAufsichtsrats

Geschäftsführung

Arbeitswelt, etwa wenn es um Investitionen geht, die Arbeits- plätze schaffen; oder wenn wir uns für eine faire Verteilung der Arbeitszeit einsetzen. Wir haben fünf Milliarden Euro Steuersenkung für die Arbeitneh- merInnen durchgesetzt. Viele können die Entlastung heuer mit dem Steuerausgleich für voriges Jahr erstmals zur Gänze bean- spruchen. Vielleicht wollen Sie einen Teil der Entlastung in Ihre berufliche Zukunft investieren.

Nutzen auch Sie das Kursangebot des BFI Wien. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg!

Erich Foglar ÖGB-Präsident

Rudi Kaske AK-Präsident

Wir leisten unseren Beitrag, damit Sie die Chance haben, sich weiterzubilden. Und wir sind Ihre Interessenvertretung in der

Made with FlippingBook flipbook maker