HEV_07_2018

ZS

Nr. 7 – 15. April 2018

Hauseigentümerverband Schweiz – www.hev-schweiz.ch

AZA 8032 Zürich

BAUEN & WOHNEN

EIGENTUM & POLITIK

Wohnzukunft planen – Der dritte Teil der Serie «Neue Lebens- phase – neueWohnsituation» beschäftigt sichmit der Finanzierung. Finanzen: Der frühe Vogel fängt denWurm

J e früher sich Wohneigentümer mit der Finanzplanung auseinandersetzen, desto grösser sind die Chancen, dass das Geld nach der Pensionierung ausreicht – so zum Beispiel für Umbauten oder Re- novationen. Im dritten und letzten Teil der Serie «Neue Lebensphase – neue Wohn- situation» geht Finanzexperte Lorenz Heim, CEO HypothekenZentrum, auf das Thema Wohneigentum und Finanzierung ein. Wer ein Eigenheim besitzt, sollte sich beispiels- weise lange vor dem Eintritt ins Renten- alter überlegen, ob er nach der Pensionie- rung die Tragbarkeitsregeln der Banken noch erfüllt. Weiter stellt sich die Frage, ob es sinnvoll ist, die Hypothek zu amortisie- ren. Was ist dabei zu beachten? Für Eigen- tümer kann es sich ausserdem lohnen, frühzeitig Rückstellungen zu bilden. Da- durch ist genug Geld vorhanden, wenn plötzlich eine Sanierung notwendig wird. Planen Sie deshalb frühzeitig! SEITE 3

BILD BERNARDBODO ∕ FOTOLIA

BILD GEBÄUDEHÜLLE SCHWEIZ

Online-Voting – Das Dach und die Sicherheit stehen imFokus. Absturzsicherungen B ei unserem Online-Voting von Anfang April hat sich die Mehrheit der Ab- stimmenden für das Thema «Vor- Steildach – Arbeiten ausführt. Die Vor- schriften für ein absturzsicheres Dach sind streng. Was bedeutet das konkret für Haus- eigentümer? SEITE 29

schriften für ein absturzsicheres Dach» ent- schieden. Wir liefern in dieser Ausgabe den passenden Inhalt dazu. Dachdecker, Speng- ler oder auch Kaminfeger müssen für Repa- ratur- oder Unterhaltsarbeiten von Zeit zu Zeit auf das Hausdach steigen. Dabei darf ein wichtiger Punkt nicht vergessen werden: die Sicherheit. Sie steht an erster Stelle, wenn jemand auf dem Dach – sei es ein Flach- oder

INHALT Holzfassaden instandhalten Minergie-Systemerneuerung Wichtige Heizungswartung Wärmedämmung aus Rohrkolben

INHALT Meinung: Veni, vidi, scripsi Glasfaser-Erschliessung

21 23 25 27

3 5 5 7

Bundeshaus: neue Vermieterpflichten?

Teure Frühpensionierung

RAT & RECHT

FREIZEIT & REISEN

Ü ber sechs Millionen Fahrzeuge ma- chen den Schweizer Fahrzeugbestand aus. All diese Fahrzeuge brauchen einen Platz, auf dem die Fahrzeughalter sie abstellen können. Parkplätze sind jedoch vielerorts Mangelware. So kommt es, dass Autos unberechtigterweise auf einem Privat- parkplatz eines anderen abgestellt werden. Abschleppdienst, Umtriebsentschädigung und weitere Möglichkeiten – informieren BILD HEV SCHWEIZ Recht – Was können Sie als Eigentümer tun, wenn jemand sein Auto unerlaubterweise auf IhremParkplatz abstellt? Falschparkierer – wie man sich gegen siewehrt INHALT Kündigung wegen Zahlungsverzugs 11 Separate Kündigung für Parkplatz? 11 BGE: verfassungswidrige Kurtaxe 15 Richtig versichert für das Bauprojekt 15 Sie sich, wie Sie gegen Falschparkierer vor- gehen können. SEITE 13

BILD SILVEDES

Garten & Terrasse – Ein neues Erdreich für Ihre Grünpflanzen. So gelingt das Umtopfen D ie Balkonpflanze von einem alten Gefäss in ein neues, grösseres um- zutopfen, ist gar nicht so einfach. INHALT HEV-Leserangebot Balkongemüse Kreuzworträtsel und Sudoku

32

33 Praktische Leserprodukte für den Garten 33 Karl ' s kühne Gassenschau: Ticket-Rabatt 33 Abwechslungsreiche HEV-Reisen 35 Vorschau auf neue Traumreisen 37

Damit die Pflanze auch langfristig gedeiht, muss der Hobbygärtner beim Umtopfen ein paar wichtige Punkte beachten: den opti- malen Zeitpunkt, die passende Gefässaus- wahl, das richtige Substrat und die Nähr- stoffversorgung beispielsweise. SEITE 31

Offizielles Organ des Hauseigentümerverbandes Schweiz – Seefeldstrasse 60, Postfach, 8032 Zürich, Telefon 044 254 90 20, Fax 044 254 90 21, www.hev-schweiz.ch – 22 Ausgaben pro Jahr

Made with FlippingBook - Online catalogs